Pferdesporthaus Loesdau

In Bissingen in Baden-Württemberg, am Fuße der Burg Hohenzollern ist das Familienunternehmen Loesdau ansässig. Das Pferdesporthaus Loesdau ist mit seinen rund 300 Beschäftigten in 15 Pferdesporthäusern bekannt und wird von Pferdeliebhabern geschätzt.

Gegründet wurde das Unternehmen 1966 von Heide und Jürgen Loesdau die beide selbst aktive Pferdesportler waren. Begonnen hat alles auf der schwäbischen Alb in Albstadt-Onstmettingen mit Reitbekleidung und Zubehör sowie Sättel namhafter Hersteller. Durch den stetig wachsenden Bedarf an Reitsportartikeln folgten weitere Pferdesporthäuser fast ausschliesslich im süddeutschen Raum.

Durch die Bedürfnisse der Reiter entstand eine eigene Sattlerei in der neben anspruchsvollen Sätteln viele weitere Produkte entstanden, die heute die Basis der hauseigenen Markenartikel bilden.

In den 80er Jahren etablierte sich das Unternehmen im Reitsport und expandierte weltweit, da sich die Nachfrage nach hochwertigen Reiterartikeln stetig weiterentwickelte.

1996 verlegte die Firmenzentrale Ihren Sitz nach Bisingen in Baden-Württemberg von wo aus bis heute insgesamt 13 weitere Reitsporthäuser in Deutschland und eines in Österreich gegründet wurden.

Zum Pferdesporthaus Loesdau